Après-Ski

beim MooserWirt
Hier sollte jetzt eigentlich eine Lobeshymne über den MooserWirt zu lesen sein. Ist ja immerhin unsere eigene Homepage. Aber Selbstlob liegt uns nicht wirklich...

Was sagen also die anderen...

Als „Die Mutter aller Skihütten" bezeichnete uns der „Playboy“. Die „Zeit“ berichtete von unserer „faszinierenden“ Logistik. Von der „Kleinen Zeitung“ wurden wir zweimal in Folge als „Beste Skihütte Österreichs“ genannt, von „News“ auch einmal. Fernsehberichte im ORF, beinahe allen deutschen Sendern, in Holland, England, Skandinavien und auch in Übersee.

Und so weiter, und so fort (wird langweilig)...

Skimagazin 1. Platz Leserbewertung

Unser Motto seit 1989.

Neben all den lobenden, hoffentlich ehrlichen Worten, wollen wir in Wirklichkeit von ganzem Herzen aber nur eines sein: „Die wahrscheinlich schlechteste Skihütte am Arlberg“.

Und wir arbeiten täglich hart daran, diesem Ruf auch gerecht zu werden. Das gilt auch für unseren zweiten Slogan: „Saugut und schweineteuer“.

Dazu haben wir die (auch das sagen andere) besten Mitarbeiter und die besten DJs. 

Unser Motto:
"Wahrscheinlich die schlechteste
Skihütte am Arlberg."

Und täglich grüßt das Murmeltier...

Wir öffnen täglich um 11:00 Uhr für unser ebenfalls bereits legendäres Mittagessen.

Und ab 15:30 Uhr dann das Gleiche wie seit über 20 Jahren: Après-Ski beim MooserWirt mit DJ Gerhard. Vollgas bis 20:00 Uhr...

Impressum Site by Zmart. Wahrscheinlich die schlechteste Skihütte am Arlberg